dehrenhuitrusl

Kitten

Unsere Zucht ist bei Ticacats e.V. und TICA registriert. Unsere Kitten gehen nicht außer Haus bevor sie die kompletten Impfungen gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen erhalten haben. Jedes Jungtier wird mit Impfpass, Ticacats-Stammbaum, Microchip und einer Übernahmevereinbarung abgegeben und bekommt außerdem noch ein Lunchpaket für die ersten Tag - bestehend aus einem Startpaket von Happy Cat, Nassfutter und Spielzeug mit...

Weiterlesen

Es dauert mindestens 15 Wochen bis sie bereit sind für ihr neues Zuhause. Unsere Kitten dürfen frühestens 14 Tage nach der 2. Grundimmunisierung in ihr neues Zuhause ziehen. Wir bringen die Jungtiere gerne in ihr neues Zuhause und/oder besuchen sie später um uns zu vergewissern, dass es ihnen gut geht und sie ein schönes Zuhause haben. Unsere Kitten dürfen ab der 4. Lebenswoche besucht werden. Um vorherige telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung wird gebeten. Die Kitten werden bis zum Besuchstermin unverbindlich für Sie reserviert, das heisst es wird von uns dafür keine Anzahlung entgegengenommen. Sobald Sie uns eine Anzahlung für ein Kitten (z.B. am Tag des Besuchstermines) übergeben, ist dieses Kitten fix für Sie reserviert. ACHTUNG - WICHTIG! Wenn der Tag des Besuches ansteht, möchten wir Sie bitten, dass Sie nur dann kommen, wenn Sie, Ihre Familie und das möglicherweise zu Hause schon wartende Tier gesund sind. Kleine Katzenkinder haben noch kein voll ausgebildetes Immunsystem und können viele der Erreger noch nicht richtig abwehren. Eine eventuelle bzw. wahrscheinliche Ansteckung macht nicht nur dem Katzenkind keinen Spass, auch kann sich der Umzug deutlich verzögern. Sollte es der Fall sein, dass Sie aufgrund einer Krankheit den Besuch bei uns nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie um telefonische oder schriftliche Absage. Ein Ersatztermin kann jederzeit vereinbart werden. Aus diesem Grund bitten wir Sie auch, nicht zuvor am selben Tag schon eine andere Cattery zu besuchen. Unsere Kitten werden spätestens 7 Wochen nach ihrer Geburt bei Ticacats registriert. Wenn Sie sich innerhalb dieser 7 Wochen nach der Geburt für ein Kitten aus unserer Zucht entscheiden, dürfen Sie den Namen, den das Kitten laut Stammbaum trägt, selbst aussuchen.

Unsere Grundsätze sind:

  • Keine Abgabe unter 14 Wochen
  • Abgabe nur mit zwei Impfungen
  • Keine Abgabe zu Weihnachten oder Ostern
  • Nur gesunde Katzenkinder werden abgegeben
  • Es wird nur mit PKD- und HCM-freien Tieren gezüchtet
  • Die Katzenkinder sind entwöhnt, entwurmt, stubenrein und tragen ausnahmslos alle bei Abgabe einen Microchip, der allgemein auch zur Identifizierung der Katze dient.
  • Wir vergeben keine Katzenkinder mit Parasiten oder Hautkrankheiten (Flöhe, Milben, Pilze etc.)
  • Zuchttiere werden nach vorheriger Absprache/Bestellung nur an vereinszugehörige, seriöse Züchter abgegeben.

Unsere Katzenkinder kommen bei uns in der Wohnung zur Welt (wie es ja sein soll) und nur selten beim Tierarzt (Kaiserschnitt etc.), wobei ihren Müttern sich hier viele Möglichkeiten bieten, die Kinder zu gebären. So beschloss einmal eine Katze ihres Babies mitten in der Nacht bei uns im Bett zur Welt zu bringen, einer anderen Katze wiederum gefiel der Kleiderkasten besser und ein andernmal musste es das Wohnzimmer sein. Wenn die Geburt vorüber ist, alle Babies zufrieden an Mutters Zitzen saugen und die frischgebackene Mutter zufrieden vor sich hin schnurrt, kommt die gesamte Familie in einen unserer Aufzuchtkäfige. Innerhalb von zwei Tagen - wenn nicht noch am selben Tag - werden die Mütter mit ihren Babies unserer Tierärztin vorgestellt, um zu prüfen ob auch alles in Ordnung ist. In unseren Maxiboxen der Firma Coolpet, welche auch von der Amtstierärztin zur Aufzucht genehmigt wurden, wo sie 2x täglich gewogen und bei Bedarf die Kinder auch zugefüttert werden, bleiben sie zumindest solange bis alle Kinder selbständig fressen und die Katzentoilette benutzen. Wenn dies alles der Fall ist, kommen die Kitten, die nun ja wissen, wie man frisst und die Katzentoilette benutzt, in unser Kittenzimmer, wo sie dann von unserem Merlin, der ganz ganz lieb zu den Kitten ist, noch lernen wie man den Kratzbaum benutzt etc.. Selbstverständlich haben die Kitten durch die Gittertüre Kontakt zu ihrer Mutter. Wenn die Kitten ihre erste Impfung erhalten haben, dürfen sie aus dem Kittenzimmer ausziehen und wohnen ab diesem Zeitpunkt mit ihrer Mutter und den anderen Katzen zusammen, welche oft zuerst gar nicht erfreut sind, aber sich nach wenigen Stunden doch wieder beruhigen, wobei einige Katzendamen, vorallem aber Tabenga sich sogar mit den Müttern die Babypflege teilen. Unsere Katzenkinder werden mit Trockenfutter von Royal Canin und Happy Cat gefüttert. Außerdem bekommen sie tiefgefrorenes Rindfleisch und als Nassfutter Macs, Feringa und Cosma. Wenn Sie sich für ein Katzenkind aus einem unserer nächsten Würfe interessieren, kontaktieren Sie uns bitte. Wir informieren Sie gerne über unsere Pläne.

Q-Wurf, geboren am 02.09.2017

Q-Wurf, geboren am 02.09.2017

In den Morgenstunden des 02.09.2017 hat Finch's Penny Lane unseren Q-Wurf geboren. Penny hat wie immer wieder alles alleine gemeistert. Es wurden 2 Kater und 4 Mädchen in blue geboren. Leider mussten wir nach 2 Tagen ein Mädchen einschläfern lassen, weil es bei der Geburt Fruchtwasser geschluckt hat. Wir freuen uns aber trotzdem über insgesamt 5 Kitten. Mutter und Kitten geht es gut. Voraussichtlicher Abgabetermin wird der 16.12.2017 sein.