Die Entscheidung eine Katze oder Kater in Ihr Leben zu bringen sollte immer gut überlegt sein. Britisch Kurzhaar (BKH) können bis zu 20 Jahre alt werden, und bereichern Ihr Leben daher für einen sehr langen Lebensabschnitt. Passt eine BKH überhaupt zu uns? Britisch Kurzhaar sind verschmust, menschenbezogen, gemutlich und neugierig. Es gibt allerdings noch einige weitere Überlegungen die man nicht außer Acht lassen solte:

  • Bin ich allergisch?
    Obwohl BKH-Katzen eher selten allergische Reaktionen auslösen, sollte man immer sichergehen vorher einen Test bei Ihrem Arzt durchführen zu lassen.
  • Habe ich genügen Zeit um mich um eine BKH zu kümmern?
    Die meisten Britisch Kurzhaar Katzen sind pflegeleicht in der Haltung, dennoch muss man genügend Zeit für diese Samtpfoten aufbringen. Die kleinen Birten wollen auch einmal beschäftigt werden, sei es kuscheln, bürsten oder einfach mal etwas Action beim Spielen.
  • Wohin mit der Katze wenn ich verreise?
    Diese Fälle sollten immer im Voraus bedacht werden. Informieren Sie sich über gute und vor allem verantwortungsvolle Katzensitter! Haben Sie ein Familienmitglied, dass auf ihre Samtpfote achten kann?
  • Kann ich mir das alles leisten?
    Eine BKH in Ihre Familie aufzunehmen ist nicht nur der Kaufpreis der Katze / Kater. Gutes Futter, Kratzbaum, Schlafplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten sind auch nicht umsonst. Auch wenn Sie eine völlig gesunde Katze / Kater kaufen, muss man hin und wieder zum Tierarzt und wenn es nur ein Kontrolltermin ist. Auch dieser kostet Geld.